“Pure Life”

Gold gehört ins Gehirn (0,7-2,0 mcg/g). Doch es kann nur ins Gehirn gelangen, wenn es nicht der Erde entwendet wird. Es darf das Gold der Erde nicht von Personen entnommen werden, dies stört den Goldhaushalt der Erde und damit all Jener, die wir als einzelne Lebewesen zu erachten gewohnt sind. Menschen erleiden Herzkrankheiten und die damit einhergehende Melancholie, Gewalttätigkeit, Zorn, Angst, krankhafte Hast in der Beschäftigung, Unruhe, Gedächtnisschwäche, die Unfähigkeit zur Liebe, die Zerstörung der Gemeinschaft.

Um die Menschheit zu retten, ist der Weg richtig, das Gold aus den dunklen Tresoren der naturwiderrechtlichen Besitzer zu befreien und der Erde zurückzugeben, denn weil Gold für den Organismus und ein gesundes glückliches Leben als Bestandteil des Körpers wichtig ist, daher ist Gold Allmende und jeder Versuch des Eigentum von Gold ist ein Verbrechen an der Unversehrtheit Deiner Mitwesen. Viele Kulturen wussten dies und erfreuten sich am Anblick des Goldes auf Straßen, an Häusern oder in Flüssen, wo es den Austausch mit den Menschen und Tieren pflegen mag. Früher wurde Gold in Pulverform gegen Melancholie und Herzleiden appliziert. Die Verwendung von öffentlichen Trinkstätten aus Gold ist eine Möglichkeit menschlicher Verarbeitung von Gold, die der Allgemeinheit zugute kommt und heute Gehirne versorgen möge.

Wichtig ist daher, eine Reform der Gesetze vorzunehmen, um die Befreiung von Gold zu fördern und die Umerziehung derjenigen einzuleiten, welche den Goldentzug der Erde verantworten, an der Förderung beteiligt waren und sind, sowie derer, die im Besitz des Goldes zu bleiben versuchen, trotz dieser Erkenntnis, dass sie anderen Menschen dadurch schaden. Gleichsam ist es an der Zeit, diejenigen behördlicherseits zu fördern, welche der Renaturierung des Goldes Vorschub leisten. So wie beispielsweise Sophie Scholl sich dem Fehltritten einer Regierung entgegenstellte und deshalb von dieser enthauptet wurde, so werden auch heute Menschen bestraft für ihren persönlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft, der Auswilderung von Gold, diesem juristischen Mißstand ist mit allen geistigen Kräften jedes Einzelnen zu begegnen.

Derzeit sendet der deutsche Kriegsminister unsere Kinder nach Mali zwecks Goldeinholung. Früher gelang es dem Volk glauben zu machen, dass diejenigen welche solche Politiker entführten, böse seien. Heute würde eine neue RAF wieder bejubelt werden als Befreier gegen die Kriegstreiber. Vorsicht: Die direkte Tötung des Peter Brabeck und seiner Vertriebsmitarbeiter durch Agenten ist im Jahre 2013 in Deutschland gesetzwidrig.

Werbeanzeigen