Freiheit

Wenn die Befriedigung der Bedürfnisse an den Besitz von Geld gebunden ist, so ist das die Abwesenheit von Freiheit. Freiheit ist die Abwesenheit der Angst, seinen inneren Impulsen zu folgen. Eine freiheitliche Gesellschaft ist die, die eine Atmosphäre erhält, die dem Menschen seinem ihm innewohnenden Mut erhält, seinen inneren Impulsen zu folgen. Freiheit ist die Überwindung des Materialismus. Es ist wichtig, kein Mitglied einer Gruppe zu sein, die man für unterstützenswert hält, denn dann wird die Gruppe nicht angegriffen, wenn man selbst für die Gruppe spricht. Zweifel, zwiefel, twiefel, Teufel: Des Teufels Kinder sind wir Alle, weil wir im Zweifel sind, aus der Einheit in die Zweiheit entwickelt. Es muß, um frei zu sein, die Fähigkeit, nicht schlußfolgern zu müssen, erlernt werden.

Werbeanzeigen