Absturz

Wieder ein Flugzeug abgestürzt. Airbus. Peter sagt, Boeing braucht Marktanteile und so liefe das eben. Und dass es diesmal die Deutschen treffen solle, weil die nicht so richtig motiviert sind, gegen Russland Krieg zu führen. Und wir sollen sicher sein, dass es doch Putin war, weil wenn er ein Flugzeug abgeschossen habe, dann auch die anderen drum herum.

Als Sozialarbeiter kann er das bestätigen, die Klienten haben wirklich nicht nur Lust auf Frieden mit Russland, sondern sie wollen jetzt nicht nur alle Atomwaffen und Panzer raus aus ihrem Land sondern mittlerweile sogar jeden US-Soldaten hier attentieren. Nun ja, es trauen sich auch keine US-Bürger mehr auf die Straße, ohne sich zu verkleiden.

Naja, es war schon immer Aufgabe der Sozialarbeiter, Puffer zu sein zwischen den Eliten oben und den 99% hier. Die Leute ruhig zu halten geht nur bis zu einem gewissen Grad der Dreistigkeit der Eliten. Ist dieser Grad überschritten, so werden die Sozialarbeiter selber mild tätig, so wie Andreas Baader.

Wer 2005 noch glaubte, die Sprengung der drei World Trade Center wurde von einem Herrn Osama bin Laden koordiniert, dem möge man verzeihen. Wer aber 2015 noch diese Lüge verteidigt, der ist ein Kollaborateur und somit ein Ziel (der Verachtung).

Update: Andere Deutung, die Großmacht will uns zeigen, wie leicht sie ein Flugzeug auf ein Atomkraftwerk stürzen lassen wird, wenn Europa nicht uneingeschränkte Solidarität mit dem Aggressor “übt”. Also wenn Deutschland den Krieg gegen Russland nicht für die USA ausführt, dann wird eben Europa mit Radioaktivität geflutet, wie zuvor Japan…die sind jetzt wieder auf Linie. (siehe auch Contra-Magazin)

Werbeanzeigen