Lernen

Nichts lernen von den wissenschaftlich-technischen Dingen. Die gibt es nur kurz und sie ändern sich ständig. Man wäre gehetzt, hinterher zu kommen und es ist bleibt nur kurz von Wert. Das Ende ist ein Gefühl, das Leben unnütz verbraucht zu haben. Geisteswissenschaften überstehen Jahrtausende und ihr Ertrag ist noch in kommenden Leben von Nutzen.

Werbeanzeigen