Religionswut

Zig Jahrhunderte dieser Religionen haben nicht geholfen, dass es endlich keinen Krieg mehr gibt. Es wird eher mehr Töterei seit Juchrilam den pyramidalen Monotheismus verbreitet. Es ist keine Alternative, Atheist zu sein, denn fast alle, die sich so nennen, sind fanatische Anhänger der selbstherrlichen und intoleranten Wissenschaftsreligion. Echte Heyden sind durch die Besatzungspolitik kaum mehr hier. 

Werbeanzeigen