surprise – lihop – mihop

Wer 2005 an surprise glaubte, war falsch informiert.
Wer 2010 noch an surprise glaubte, machte sich schuldig.

Wer 2015 noch surprise glaubt, ist gemeingefährlich.

(In der BRD ist es derzeit verboten, für surprise Hohlkopflaus einzusetzen)

Werbeanzeigen