Angriffskrieg – jeder will Reichsbürger werden

Tatsächlich gibt es nur deshalb eine erstarkende Reichsbürgerbewegung, weil die StaatsWirtschaftsmacht den Bogen mit der GEZ Gebühr überspannt hat. Jeder muß dafür bezahlen, dass nicht mehr  wie früher Nachrichten gesendet werden, sondern der Wille der Mächtigen als alternativlos dargestellt wird und die Funktionäre im Scheinempörtengewand Lügen verkaufen und Kriege vorbereiten. Nur deshalb gab es die Reichsbürger. Aber jetzt wird ein Jeder Reichsbürger werden wollen. Denn jetzt haben sie heimlich, also ohne es in der Bodensatzmedien zu zeigen, das Strafgesetzbuch so geändert, dass der §80 aufgehoben wird, der es garantierte, nach dem Systemwechsel die Regenten zu verurteilen. Und nichts davon erfährt der Fernseher. Wie war das früher anders, was wurde gerungen um §218 und die Medien und Straßen waren über Jahre hinweg voll davon. Dabei ging es damals nur um wenige ungeborene Menschenleben, diesmal um die Schaffung auf das Recht zum Töten von Millionen. Nie zuvor hat die BRD Politik die Bevölkerung so entzweit, Freundschaften brechen, Familien brechen, eine Art Bürgerkrieg.

auswahl_011

Werbeanzeigen