Schlafwandler II

Die Regenten der Kontinente etablierten ein Volk das sich widerstandslos steuern lässt. Dazu bedarf es der islamischen Ideologie der Unterwerfung mit ihrer Verdrängung der europäischen kritischen Freidenker durch die importierten Zudringlinge. So wie einst aus des Volksfeindes Ächtung „Made in Germany“ ein Qualitätsmerkmal entstand, so wird nach dieser zweiten, aktuellen Semitisierung Europas auch „Holocaust“ zu einem Qualitätsmerkmal. Diese Regenten gewinnen so oder so, egal wen dieser Genozid trifft, Europäer oder Semiten. Sterben die Europäer, so haben sie leichtes regieren, unterliegen die Zudringlinge, so können sie weitere hundert Jahre die Schuldzahlungen der Deutschen einsammeln.

Werbeanzeigen

Auftragsmord an Arzthelferin durch Ukrainer im darknet bestellt.

Gestern träumte wer davon, die Arzthelferin durch einen Auftragsmord töten zu lassen. Die Arzthelferin hatte im Rahmen des Impfzwangs eine 4-jährige Tochter mit Masernimpfstoff verseucht. Da der Preis zu hoch war, ließ die Mutter nur die Tochter der Arzthelferin von einem HIV-Infizierten vergewaltigen.

Rente durch Impfzwang

Blockparteien wollen Impfzwang einführen. Das Rentensystem wird dadurch erhalten, da durch die Impfung die Menschen um das Renteneintrittsalter an Krebs, Alzheimer etc. sterben werden. Dies ist der erneute Versuch der Rentenkrise zu begegnen nach dem gescheiterten Versuch durch Massenzuwanderung. Wer keine echten Masern erlebte, hat ein 10fach höheres Krebsrisiko. Impfgeschädigte lassen sich zudem steuern, siehe Greta.

Klima

Die Islam-Nato-Funktionäre versuchen dem Willen der Erde zur Erwärmung entgegenzuwirken, um Russlands wärmebedingten Aufschwung zur Weltmacht (neuer Wohnraum und offene Häfen zum Nordmeer) zu verhindern und Europa weiterhin von von fossilen Brennstoffen abhängig zu machen.

Impfgeschädigte Greta

Als sie in den 80er Jahren gutwillig als Punks für Minderheiten wie Homosexuelle eintraten und polemisch nachsangen, Deutschland müsse sterben, „damit wir leben können“, um diesem Anspruch auffällig zu machen, ahnten sie nicht, das sie damit den Interessenten des Volkstodes dienten. Erst nach der Erkenntnis wurde legitim, das die Kinderlosen euthanisiert werden, da diese schuldhaft den wirtschaftlichen Herausforderungen der Fortführung der Eigentumsverhältnisse der Stammesgesellschaft entgegen stehen. Zu welchen grausam anmutenden Konsequenzen wird die kommende Generation genötigt sein, die Anhänger des Klimatismus, zu der die impfgeschädigte Schwedin Greta missbraucht wird. Es ist für das Verständnis dessen, wer die „Faschisten“ sind, wichtig zu wissen, dass die Punks damals für die Minderheiten eintraten, eben weil sie Minderheiten waren. Und nicht, weil sie etwa deren Standpunkte bewerteten, befürworteten. Nein, zum Beispiel Homosexualität fanden sie reichlich daneben, aber wollten den Betroffenen das Recht auf repressionsfreie Existenz ermöglichen. Bei den Nachahmern heute ist es anders, sie heiligen den Inhalt der Minderheiten, statt deren Situation in der Gesellschaft egalisieren zu trachten. Das ist ein großer Unterschied. Es ist der gleiche Unterschied den wir heute an der Mode erkennen: Die Punks liefen mit ihren zerschlissenen Hosen herum und traten öffentlich dafür ein, daß man ob der kaputten Hosen nicht charakterlich bewertet werden dürfe. Die missverstehende Folgegeneration schneidet ihre Hosen absichtlich an den Stellen kaputt und in dritter Instanz, kauft gar zerschnittene Hosen, weil sie glaubt es gehe um die Hosen, statt des geistigen Inhalts. Erkennt ihr die Analogie?

Circumsionscaust

Das Verbrechen der pseudoreligiösen Beschneidung ließ sich verhindern durch das Einschläfern aller Beschnittenen. So ging der Circumsionscaust als höchstes Kulturgut der menschlichen Zivilisation in die Geschichte ein.