Warum Entdeutschung

Nun sind 87% gegen die Überfremdung. Doch 99% verstehen nicht den Grund für die Entdeutschungspolitik. Es sind die jungen Grünen, die nicht hinterfragen, warum sie ausgerottet werden. Sie wissen auch nicht, dass ihnen, also ihrem Stamm, das Land und der Boden von dem sie leben müssen, wenn die Einkaufsläden leer sein werden, leben müssen. Sie haben oft keine Kinder, weil sie vergendert sind, wozu da ein Erbe wahren. Sie erkennen nicht, dass sie instrumentalisiert sind für den Krieg gegen ihre Familie. Sie sind die Kapos, sie helfen bei töten und werden kurz vor Schluß getötet werden. Sie erkennen, dass es eine polnische oder jüdische Kanzlerin sei, die für ihr Volk den Hohlkopflaus ugraded, da er so abgenutzt ist, dass immer mehr Menschen aus der Shoaistenkirche austreten. Doch das Geld muss weiter fließen für das auserwählte Volk. Deshalb muss es erneut geflutet werden, damit es sich irgendwann wehrt: Es sind noch weitere 3 Millionen nötig, bis es 6 Millionen sind. Erst dann wehrt sich das Volk? Erst dann wird es legitimiert werden von USIsrael, Deutschland erneut zu bombardieren, wegen seiner Fremdenfeindlichkeit, also der Wehr gegen den Migrationskrieg. Diesmal nehmen sie Moslem-Semiten, das sind Behelfsjuden. Die lassen sich anschließend kalergisieren. Es gab keine Alternative: Schon unsere Großeltern wussten, dass sie ihre Kinder nicht warnen durften, ohne den Tod oder Gefangennahme zu riskieren.

Advertisements

Semitismus

Alle sprechen vom drohenden Antisemitismus. Dabei ist der verschwindend gering gegenüber dem antideutschen Semitismus, der durch Parteien und Verbände institutionalisiert wurde, das Land millionenfach unterwandert hat und dessen Macht jeden Gegner nach geltendem Recht ohne Bewährung ins Gefängnis überführt. Nachdem die Anti-NATO Partei durch den Mord von Bastian und Kelly zu einer NATO-Semitismus-Partei gewandelt wurde hat sich der Geist auch in die Altparteien und auf alle Positionen der Funktionäre übertragen.

Antje Sophia Lachenmayr

Nicht der sogenannte „gelbe Schein, der Staatsangehörigkeitsausweis“ ist die Lösung, weil er uns immer weiter hineintreibt in die noch fortdauernde Nazidiktatur, sondern eine andere Richtung, die nach Russland zeigt und auch ein völlig anderes Bild auf diese „Allianz“ mit Russland wirft, als es in den Medien immer dargestellt wird. Es wurde immer ein Feindbild benötigt, um die Welt in zwei Teile zu zerspalten und zu zersplittern, vor allem um sie diktieren zu können. Wenn der Islam zum Feindbild auserkoren wird, dann dürfen die Amerikaner ungehindert im Irak einmarschieren mit dem Vorwand, es gäbe dort Giftgasfabriken. Das sie dann nebenbei 1,2 Millionen Menschen einfach so umbringen, geht dann, wenn überhaupt, nur als sogenannter Kollateralschaden in die Geschichte ein.
Jeder einzelne deutsche Bundesbürger ist nun also gefragt, das Gesicht von Deutschland und damit sogar der ganzen Welt positiv zu verändern und ich versuche den Leser dorthin führen in das Verständnis der Geschichte nach dem deutschen Kaiserreich und wie sich diese Geschichte nun gegen das eigene Volk
richtet, weil keine einzige Schuld jemals im Universum verloren geht. Denn warum werden Kriege weitergeführt, auch ohne Kriegsankündigung? Weil Deutschland als einziges Land keinen Friedensvertrag hat, weder den aus dem ersten Weltkrieg, noch aus dem zweiten. Somit befinden wir uns immer noch im Krieg und in der totalen Krise. Deutschland ist wohl eines der „besten Länder“ der Welt, aber nicht für die Deutschen selber und das habe ich in mannigfaltiger Ausführung bis an die Todesgrenze am eigenen Leib und Leben erfahren müssen. – {…] Keine Schuld geht jemals im Universum verloren, jede Täuschung, jeder Betrug, der nur scheinbar die
Wahrheit verdeckt, verdreckt, verblendet, und ausschaltet, wird irgendwann die Oberfläche wieder erreichen und sei es als Wasserleiche, denn eine solche schwimmt irgendwann oben und entlarvt den Mörder.
So bin ich auch überzeugt davon, dass wir Europäer im Jahr 1492 und einige Jahrzehnte später auf amerikanischem Boden aus Geldgier, unlauterer Macht und Goldgier, den Keim gelegt haben für das, was wir heute durch das Diktat Amerikas ertragen müssen. Die Spanier haben ihr Versprechen am Inkakönig gebrochen, ihn nicht zu töten, wenn er sie reich mit Gold beschenkt. Wir Europäer haben das Gold erhalten und ihm dennoch sein Leben genommen. Nun schlägt Amerika zurück mit ähnlichen Waffen gegen uns Europäer.
Solche Gräueltaten lassen sich nicht verdrängen auf lange Sicht. Alles fordert seinen Ausgleich. Die durch die Gezeiten verdrängten Wassermassen erscheinen nur kurzfristig beseitigt, doch nach sechs Stunden kehren sie wieder zurück, mit aller Wucht und Gewalt.

Quelle

Strafverfehlung

Man bestraft etwas in Bezug auf die Absicht und nicht in Bezug auf das Ergebnis. Es gibt Begegnungen aufgrund von Liebe und Bedürfnisbefriedigung und es gibt Begegnungen aufgrund des Besserseinwollens als Andere. Geht es ums Besserseinwollen, dann ist jede blutige Gewalt erlaubt, ja wird sogar honoriert und geehrt, weil sich der Mensch dieser Perversion nicht bewusst ist.  Geht es um Liebe und Befriedigung des natürlichen Liebestriebes, dann ist es fast überall verboten oder zumindest gilt es als verachtenswürdig. Solange es so bleibt, kann der Mensch sich nicht entwickeln. 

Schwein

Dies ISLAM ist wie AIDS eine unheilbare Krankheit. Der Tod ist der einzige Ausweg. Deshalb werden die sogenannten moderaten Moslems immer auf Seiten der radikalen Moslems stehen. Denn sie wissen, Integration gleicht einem Widerspruch gegen die radikalislamische Minderheit und wird ihre Ermordung zur Folge haben. Das war vor hundert Jahren so und ist heute gleich geblieben.

Wenn Du von Geburt an gesagt bekommst, Du bist ein Schwein. Dann schaust Du in den Spiegel und SIEHST das Schwein. Und wenn Du den Mund öffnest, dann grunzt und quiekst Du wie ein Schwein. Bei Katholiken und Moslems ist es so, dass die einfach kaputt sind. Die sind  keine Menschen mehr. Denn sie müssen seit ihrer Kindheit so oft beten oder beichten, dass sie ihr Katholik- und Moslemsein so sehr verinnerlicht haben, dass sie es nie wieder loswerden können. Katholizismus und Judentum und Islam sind unheilbare Krankheiten, keine Religionen. Unheilbar, weil sie das Kainsmal der Zugehörigkeit niemals loswerden können. Der Austritt ist nicht vorgesehen. Und das wissen sie. Deshalb haben sie Angst. Denn Austretenwollen, das hat man ihnen eingeimpft, bedeutet Ausstoßung bzw. ermordet zu werden. Die nächste Evolution wird dazu führen, dass jeder dieser Juchrilam-Monotheisten-Prediger gerichtet wird. Damit die Nachgeborenen freie Menschen werden.

Hier das Mädchen, dass in Hannover am Bahnhof einen Polizisten niedergestochen hat. Als Kleinkind zuvor von Pierre Vogel die geschichte erzählt bekommen, dass ein Polizist am Bahnhof einer Kopftuchträgerin Stress gemacht habe…
ab Minute 2:27


Wenn Sahra und Lafontaine in die AFD einträten

Was sagt die junge Generation:

Also entweder konzentrierst du dich auf die Wirtschaft und wirst dann von anderen deiner Gesinnung gezwungen, Flüchtlinge aufnehmen zu wollen oder aber du konzentrierst dich auf die Flüchtlinge und nimmst diese Wirtschaft weiter in Kauf. Und das geht ja auch gar nicht.

Das liegt nur daran, das es den Widersachern gelingt, dass sich kaum jemand von den sozial denkenden Leuten traut, die AFD mit zu gestalten. Somit überlässt man das derzeit einzige Potenzial zu einer erneuernden Bewegung dem sogenannten „rechten Spektrum“. Dadurch ist folgerichtig auch das Programm dieser neuen Bewegung in Teilen unausgeglichen rechts. Wie dumm, dass alle vor der Volksfront irrationale Angst haben, wie vor Keuchhusten. Wenn Neu, Sarah und Lafontaine in die AFD einträten…dann wäre es sofort vorbei mit den Blockparteien. Und zu Recht hätte keiner mehr Angst vor solch einer Alternative für Deutschland.